Projektübersicht

Gründung einer Kinderturngruppe für wöchentliches Kinderturnen (Elternkind-Turnen)

Kategorie: Jugend
Stichworte: Sport, Kinder, turnen, SC Rot Weiss Riebelsdorf, Gemeinschaft
Finanzierungs­zeitraum: 08.07.2019 07:57 Uhr - 22.08.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Unter der Schirmherrschaft des SC Rot Weiss Riebelsdorf soll in der Ballhalle wöchentliches Kinderturnen angeboten werden.
Zum Start wird mit einer Kindergruppe von ca. 25 Kindern im Alter von 0-8 Jahren gerechnet. Bei entsprechendem Zuspruch kann das Angebot ausgeweitet werden.
Da keine Geräte, Matten usw. vorhanden sind, müssen diese angeschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zum Start wird mit einer Kindergruppe von ca. 25 Kindern im Alter von 0-8 Jahren gerechnet. Bei entsprechendem Zuspruch kann das Angebot ausgeweitet werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sollen spielerisch den Spaß an Sport und Bewegung lernen und erhalten. Weiterhin soll die Gemeinschaft in den Turnstunden die Kinder animieren, sich auch zukünftig im Sport oder anderen ehrenamtlichen Aktivitäten (Feuerwehr, Fußball, Tischtennis usw.) einzubringen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Grundbetrag sollen Turnmatten (Dicke und Dünne), Turnkästen, Reck, sowie Turn- und Schaukelringe gekauft werden.
Solle das Projekt überfinanziert werden, sollen Springbretter, Reck, Kegel, Trikots, Kleinbedarf und ggf. Outdoor-Spielgeräte gekauft werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unter der Schirmherrschaft SC Rot Weiss Riebelsdorf wurde die Initiative von Eltern ins Leben gerufen und voran getrieben.

Der SC Rot Weiss Riebelsdorf engagiert sich mit seinen Mitgliedern in den Abteilungen Tischtennis, Radfahren, Gymnastik und Fußball.

Der Vorstand, die Abteilungsleiter, Trainer, Übungsleiter und Helfer unseres Vereins setzen sich in ihrer Freizeit mit viel Idealismus für ein zeitgemäßes und attraktives Sportangebot ein. Wir sind Angestellte, Arbeiter, Selbständige, Mütter und Väter, Schüler, Studenten und Rentner, die ehrenamtlich ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen, um die Ansprüche unserer Mitglieder zu erfüllen.

Wir stellen uns den im Wandel der Zeit geänderten Herausforderungen. Information und Kommunikation bilden hierzu die Grundlage. Unser Miteinander ist von Offenheit, Verständnis, sozialer Verantwortung und dem gemeinsamen Streben nach dem besten Ergebnis geprägt.

Wir sind Persönlichkeiten, die sich durch interne und externe Fortbildung weiter entwickeln. Wir fördern und fordern uns gegenseitig mit dem Ziel, die Leistungs­bereitschaft zu stärken und die Zufriedenheit zu erhöhen.

Mit unserem umfassenden Sportangebot und Engagement wollen wir das Gesundheits­bewusstsein und die Bereitschaft zur Leistung und zur Eigeninitiative unserer Mitglieder stärken und ihre Lebensfreude und Lebensqualität steigern.

Unser Sportverein ist zeitgemäß und attraktiv; er verbindet Tradition und Modernes und ist Vorbild für die regionale Sportlandschaft.

Wir sind Ansprechpartner für alle Altersgruppen und für alle Schichten unserer Gesellschaft. Unsere Sportangebote und unser Sportverständnis schließen alle Menschen ein.

Wir arbeiten gesundheitsorientiert und professionell, aber nicht profitorientiert.

Das Wohl unserer Mitglieder ist unser Ziel.

Wir sehen einen wesentlichen Teil unserer Aufgabe in der Förderung der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch den Sport.

Die Erfahrungen unserer Mitglieder im Sportverein erhöhen ihre persönliche und soziale Lebensqualität. Die Werte, die sie hier erfahren, werden zum integralen Bestandteil ihres Lebens. Das Erleben von Erfolg und Misserfolg, Konflikt und Partnerschaft, Bewegung und Wohlbefinden stärkt ihre Persönlichkeit und bewirkt Impulse.

Der Sport unterstützt nachhaltig die Sozialisation junger Menschen. Er vermittelt positive Werte und geeignete Vorbilder. Bei der Förderung der Gesundheit nimmt der Sport sowohl im Bereich der Prävention als auch der Rehabilitation eine wichtige Funktion ein.

Wir vermitteln zwischen den Generationen und führen Jung und Alt zusammen. Durch die Betreuung von Sportlerinnen und Sportlern, die Heranführung junger Menschen an sportliche und soziale Aufgaben und die Umsetzung neuer Erkenntnisse erfolgt eine umfassende Integration.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl wird abteilungsübergreifend dauerhaft gestärkt.

Um unser Ziele auch in der Zukunft realisieren zu können, brauchen wir die Unterstützung von motivierten Personen, die Ihre Ideen und Ihre Hilfe zur Verfügung stellen.