Projektübersicht

Die Flutlichtanlage auf unserem Sportgelände ist mehr als in die Jahre gekommen und muss dringend umgerüstet werden. Da wir uns als Verein nachhaltig ausrichten möchten, sollen die Strahler auf LED umgerüstet werden. So ist es uns möglich bis zu 70% der Energiekosten einzusparen.

Kategorie: Sport
Stichworte: Flutlicht, TSV, Kirchhain, TSV Kirchhain, Fussball
Finanzierungs­zeitraum: 23.12.2019 08:01 Uhr - 19.03.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2019-2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Fussballabteilung des TSV Kirchhain beheimatet zwei Senioren Mannschaften, eine alte Herren Mannschaft und ist Mitglied im Junioren Förderverein Ohmtal. Gerade im Winter ist das Flutlicht für den Trainingsbetrieb für Jung und Alt essenziell wichtig.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es die alte Stromfressende Flutlichtanlage gegen neue sehr energiesparende LED-Leuchten auszutauschen und somit knapp 70% der Energiekosten einzusparen. Durch die Umrüstung können wir uns deutlich nachhaltiger ausrichten und den Trainings und Spielbetrieb für unsere Jugend und Seniorenmannschaften sichern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie dem TSV Kirchhain sich nachhaltig auszurichten. Die Flutlichtanlage ist der erste wichtige Schritt für eine energetische Neuausrichtung des Vereins. Einige nachhaltige Investitionen stehen direkt nach der Flutlichtanlage an. Wie bei vielen anderen Vereinen auch, ist die finanzielle Situation nicht gut. So wäre die finanzielle realisierung ohne fremde Hilfe einfach nicht möglich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zusammen mit verschiedenen Fördergeldern liegen wir bei ca. 25.000€ Gesamtkosten. Sollte das Projekt überfinanziert sein, werden wir für das restliche Geld ein neues stromsparendes Kühlaggregat für unser Kühlhaus anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte Vorstand der Fussballabteilung und auch des Hauptvereins des TSV Kirchhain stehen hinter diesem Projekt. Aber auch die Mitglieder und Spieler der Fussballabteilung fiebern der Erneuerung des Flutlichts entgegen.